Termine Impressum CookieVerwendung Startseite
Impulse Beratung Individualpsychologie Seminare Kooperationen Lese-Stoff Offene Briefe Kunst Lehrmeister Gästebuch Marktplatz

Hundert Jahre [L]

Und wieder hundert Jahre
bis alles neu beginnt
Und nochmals hundert Jahre
bis es ein Ende nimmt
Ich spür es in den Adern
wie unsere Zeit zerrinnt

Nur ein schmaler Pfad
du hast ihn schon betreten
und wer in mal betreten hat ist
nicht mehr zu retten

Nur einmal ein Gefühl
und plötzlich ist’s so weit
schon einmal ist es zuviel
so mancher hat’s bereut

Und wieder hundert Jahre
bis alles neu beginnt
Und nochmals hundert Jahre
bis es ein Ende nimmt
Ich spür es in den Adern
wie unsere Zeit zerrinnt

Und wieder hundert Jahre
bis alles neu beginnt
Und nochmals hundert Jahre
bis es ein Ende nimmt
Ich spür es in den Adern
wie unsere Zeit zerrinnt

Nur ein Sommerabend
und nichts steht mehr im Weg
doch niemand wird es wagen
wenn man ihm Fallen legt

Nur einmal hochgesprungen
der Fall ist lang und Tief
noch ist es nicht misslungen
geht auch so vieles schief

Und wieder hundert Jahre
bis alles neu beginnt
Und nochmals hundert Jahre
bis es ein Ende nimmt
Ich spür es in den Adern
wie unsere Zeit zerrinnt

Und wieder hundert Jahre
bis alles neu beginnt
Und nochmals hundert Jahre
bis es ein Ende nimmt
Ich spür es in den Adern
wie unsere Zeit zerrinnt