Sie sind hier: Startseite

iP Atelier CoOperations

Was gibt es Neues?

Liebe Leserinnen und Leser, 2018 und die Folgejahre stehen im Zeichen der Öffnung. Teils langjährig gepflegte und großgezogene Projekte werden Schritt für Schritt weitergegeben, veröffentlicht und gemeinschaftlich nutzbar.
Alles mit den Zielen: Nachhaltigkeit, Persönlichkeitsentwicklung und angemessener Verdienst. LAUFEND suchen wir Personen, die Lust haben, am Aufbau interessanter Projekte und Unternehmen mitzuwirken. Siehe auch: New CoOp: Jobangebote, aber auch alle anderen New CoOp Infos.
Wir investieren nicht in teure Werbung, sind aber sicher, dass sich in den nächsten beiden Jahren die richtigen Menschen für die jeweiligen Aufgaben finden.

Haltung und Menschenbild.

Meine Grundhaltung ist Vertrauen, mein Bedürfnis Autonomie und mein Anspruch redliche Ehrlichkeit. Erfolge und Ergebnisse sollen nachhaltig und ermutigend sein, und Kraft geben, auch immer auf das Gemeinwohl zu schauen.
Demokratisches Denken und Handeln, klare Meinungesäußerung und Abgrenzung gegenüber Hass, Gewalt und Extremismus sind wichtig, genauso wie Verzeihen, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaft. Kooperation statt Konkurrenz in allen Bereichen des Lebens würde Räume öffnen, Fortschritt beschleunigen und Gerechtigkeit in Wohlstand und Sicherheit fördern.
Mehr gerne in einer angeregten Diskussion in unserem iP Atelier.

Inhaltliche Hinweise

Unter "Offene Briefe" habe ich Dokumente veröffentlicht, die bereits Wirkung erzielt haben oder noch für Wirkung sorgen sollen. Die neueste Kreation ist das Thema "Soziale Gerechtigkeit? Das Pensionskonto-Drama". Mit einem sehr ernst gemeinten Lösungsvorschlag. Gerne können diese öffenlich veröffentlichten "Briefe" geteilt und verbreitet werden - gesellschaftspolitisches Engagement bedeutet auch, dass man sich getraut, fundierte Meinungen öffentlich zu vertreten. Siehe auch die Einlassung zum Thema "Neues Lernen", denn ich kann oftmals die Anmaßung nicht verstehen, mit der "ExpertInnen" erklären, wie unsere Kinder in Zukunft leben sollen.
Die können das schon selber!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren